Ich glaube, jetzt geht es los

Der Typ der bei mir wohnt sitzt gerade enorm viel vor meinem Laptop und arbeitet. 

Ich bin echt ganz froh, dass ich mal meine Ruhe habe, ausserdem haben Lisa und ich einen neuen riesigen Karton bekommen, der jetzt im Studio steht. 

Gestern hat er eigentlich den kompletten Tag damit verbracht, Katzensachen im Internet zu suchen. Ich hab mich schon gefreut, dass ich neues Zeug bekomme, aber der hat nichts davon bestellt. 

Der saß lediglich auf seinem faulen Hintern und hat sich Notizen gemacht… was soll das denn? 

Da war echt cooles Zeug dabei! Ich will das haben! 

Aber was bekomme ich stattdessen?

Ich kann mir am Nachmittag anhören wie er der Frau, die uns ständig besuchen kommt (und dann auf meinem Platz im Bett schläft) erklärt, was mit den Sachen angeblich nicht stimmt. 

Umso länger ich mir das anhöre umso mehr merke ich, dass der Typ recht hat.

Ich gehe durch mein Revier, schaue mir meine Sachen an und jetzt gefallen sie mir nicht mehr. 

Was kauft der mir bitte für Mist?

Ich hoffe, der Typ sitzt nicht nur den ganzen Tag vor dem Laptop sondern macht die Sachen für mich so wie er es erklärt hat.

Bin ja mal gespannt, ob er das wenigstens kann… das richtige Futter kaufen kann er nämlich nicht!

Ich gehe jetzt mal den Menschen erklären, was ich denn genau haben möchte… auch wenn ich das Gefühl nicht los werde, dass die kein Wort verstehen von dem was ich denen jeden Tag erzähle.

Bis dann, Elon 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Pingback: itemprop="name">Elons Blog Nr. 1 Darf ich mich vorstellen - Kira Gates

Kommentare sind geschlossen.