Was ist die blogging ohne Bla Initiative?

Entstanden ist die Idee bei meinen eigenen Recherchen im Internet zu verschiedensten Themen. Das Problem war fast überall dasselbe. Um an die eigentliche Information zu gelangen, quält man sich bei vielen Webseiten und Blogs durch 2000 Füllwörter, obwohl der eigentliche Mehrwert des Textes in wenigen Sätzen wiedergegeben werden könnte. 

Eine der Grundvoraussetzungen beim Start dieser Website war, genau diesen Gedanken umzusetzen. Deshalb gibt es hier bei Kira Gates in der Textversion der Beiträge kein unnötiges Bla Bla, sondern Informationen die hoffentlich auch in deinen Augen nützlich und ansprechend verpackt dargeboten werden. Darauf geben wir dir eine Pfote. 

Es wird aber immer auch Themen geben bei denen Randnotizen, eigene Erfahrungen oder einfache Fun Facts eine sinnvolle Ergänzung darstellen können. Dieses, ich nenne es an dieser Stelle einmal „Zusatzwissen“ kann getrost überlesen werden, wenn man rein auf Informationsgehalt aus ist oder es mal eilig hat. Dieses „Zusatzwissen“ wird kursiv dargestellt und ist außerdem in einer eigenen Box, um sich klar abzugrenzen. Nachdem wir das jetzt mal geklärt haben, kannst du hier gleich weiterlesen

Wer sich für die Entstehung des Startups Kira Gates aus (möglicher) Sichtweise meines Katers interessiert, sollte unbedingt mal bei Elons Blog vorbei schauen. 

Dort greift die blogging ohne Bla Initiative allerdings ausdrücklich nicht!

Viel Spaß