Was ist Katzengras?

Unter der Bezeichnung Katzengras finden sich im Handel unterschiedlichste Pflanzenarten. Teilweise sind diese sogar ungeeignet von Katzen gefressen zu werden. 

Stellst du deiner Katze nur ungeeignetes oder kein Katzengras zur Verfügung, kann es vorkommen, dass sie anfängt an Zimmerpflanzen zu fressen. 

Das ideale Katzengras sollte nicht scharfkantig, zu hart oder zu spitz sein. 

Für empfindliche Katzenmägen sind auch Weizensamen, oder ähnliche oft günstig in Zoohandlungen angebotene Katzengräser Tabu.

Gerade ältere Katzen haben oft Probleme herkömmliches Katzengras zu verdauen und erbrechen dieses, obwohl kein Fell im Erbrochenen zu finden ist. 

Gerade ältere Katzen benötigen ein sehr weiches Katzengras

Sensitive

Für empfindliche oder ältere Katzen empfiehlt sich ein extra weiches Katzengras, welches leicht geschluckt und verdaut werden kann. Keinesfalls sollten sich zu raue, dicke oder spitze Teile an der Pflanze befinden.

Warum Katzengras so wichtig ist

Fellwechsel

Gerade in der Zeit des Fellwechsels ist es für Katzen wichtig, Zugang zu hochwertigem Katzengras zu haben. Das kauen und schlucken der Halme unterstützt das ausscheiden der verschluckten Haare. Schlimmstenfalls könnten zu viele Haare im Verdauungstrakt der Katze zu Darmproblemen führen.  

Nahrungsergänzung

Das richtige Katzengras enthält die für die Katze wichtige Vitamine, Ballaststoffe und Folsäure. Diese ist nicht in Fleisch enthalten, aber für die Blutbildung des Tieres essenziell. 

Schadstoffbelastung

Bitte achte schon beim Kauf darauf ein ungiftiges, am besten ein BIO Produkt zu erwerben. Mindestes sollte garantiert sein, dass die Aufzucht ohne Pestizide erfolgt ist. 

Wenn du wirklich sicher gehen möchtest, dass du deiner Katze ein geeignetes und giftfreies Katzengras zur Verfügung stellen kannst, kannst du es auch leicht selbst bei dir Zuhause anpflanzen. 

Eine Anleitung für den Start findest du hier ››

Auch für Freigänger ein Thema

Gerade in den kalten Monaten finden Katzen draussen oft nicht das geeignete Gras zum nagen. Stelle deiner Katze zumindest im Winter ein Katzengras auf der Fensterbank zur Verfügung!

Haltbarkeit von Katzengras verlängern

Es ist oft ärgerlich, dass ein frisch angepflanztes oder neu gekauftes Katzengras schon nach wenigen Tagen nicht mehr zu gebrauchen ist. Hier kannst du dir ein paar Tips ansehen, wie du es schaffst, dein Katzengras über Monate frisch zu halten. Zum Beitrag ››

Kira Gates Katzengras extra soft indoor

Unser extra softes Katzengras, entwickelt speziell für Innenräume. Vereinzelt hatten unsere Kunden das Problem, mit normalen Katzengrassamen in Innenräumen nicht das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Deshalb haben wir ein spezielles Produkt für diesen Zweck entwickelt. Es wächst schneller und liefert zudem in den Wintermonaten oder weniger hellen Umgebungen zuverlässig frisches Katzengras.   

Darf es ein bisschen mehr sein?

Mit der Kira Gates Starter Box für Katzengärten und den hier auf der Webseite verfügbaren Videos kannst du deiner Katze schnell und einfach ihren eigenen kleinen Garten anlegen.